25. Februar 2020 Systemvoraussetzungen: Auflösung mindestens 1024 x 768 Pixel, Java-Script aktiviert Email login

Kriegsende in Koblenz

Trümmerjahre in Koblenz

Foto Foto

Die Koblenzer Innenstadt wird während des Krieges zu 87 % zerstört, auch in den Vororten sind zahlreiche Wohnhäuser ganz oder teilweise unbewohnbar. Noch im Laufe der Jahre 1945/46 kehren die meisten der Evakuierten in ihre Heimat zurück. Die Unterbringung der „Ausgebombten“ ist jetzt eines der größten Probleme der Stadtverwaltung und der Militärbehörden. In dieser Situation kommt erschwerend hinzu, dass die französische Besatzungsmacht viele unbeschädigte Wohnungen und Häuser für ihren eigenen Gebrauch requiriert.

Visitors: 4005