25. Februar 2020 Systemvoraussetzungen: Auflösung mindestens 1024 x 768 Pixel, Java-Script aktiviert Email login

Französische Besatzung

Get the Flash Player to see this player.

Ungarnkapelle und YMCA-Raum

Foto
Ungarnkapelle in der Contregarde rechts. Um 1950

Die meisten Ungarn haben als Ziel die Auswanderung vor Augen. Trotzdem können sie ihren Aufenthalt auf der Festung nicht als sehr kurzfristig ansehen, denn nachdem sie zunächst einen tragbaren Altar für ihre Gottesdienste benutzen, beginnen sie 1947, sich in der Contregarde rechts eine kleine Kapelle mit steinernem Hochaltar und Empore einzurichten. Nachdem die Ungarn die Festung verlassen haben, nimmt sich die Ehrenbreitsteiner Gemeinde der Kapelle an.
Auf der Festung gibt es außerdem eine YMCA- (Young Men’s Christian Association) Jugendgruppe sowie eine Pfadfindergruppe für die zahlreichen Lagerkinder. Im August 1950 berichtet der Lagerarzt, dass der YMCA kostenlose Ferienplätze für Lagerkinder zur Verfügung stellt.

Visitors: 4009